Netzgruppe Kleve e.V.
in notfällen
sind wir
24stderreichbar
0175 2815957
ehrenamtlich
helfen
partner &
Sponsoren
Mitglied
werden

Der Verein

Die NETZGRUPPE kümmert sich seit 1982 um junge Mädchen und Frauen in schwierigen Lebenslagen.
Sie ist entstanden aus einer Initiative von Frauen für Frauen und hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst unbürokratische und doch qualifizierte Arbeit zu leisten. Die ehrenamtlichen Helferinnen werden fachlich begleitet und regelmäßig weitergebildet.

Aus der Einzelfallhilfe ist 1991 ein Angebot für junge Mütter aus sozialen Brennpunkten, der Frühstückstreff, entstanden. Noch im gleichen Jahr übernahm ein ehrenamtliches Team der Netz-Gruppe die Betreuung und Verantwortung für eine von der Stadt zur Verfügung gestellte Notunterkunft für obdachlose Frauen.
Ermutigt durch diese Tätigkeit und durch die Verleihung des Johnson-und-Johnson-Preises für außergewöhnliche Initiativen, wurde 1996 der Verein Netz-Gruppe Kleve e.V. gegründet und ein Haus für junge obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Mädchen und Frauen angemietet und eingerichtet. 1997 wurden die Hilfsangebote dieses Projekts durch eine Trainingswohnung und 1998 durch ein Haus für alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern erweitert
Die Wohneinrichtungen sind niederschwellige Angebote für Jugendliche und Frauen, die in den herkömmlichen Einrichtungen nicht mehr aufgenommen werden können oder dies nicht wollen.
Der Arbeitsstil beruht auf Freiwilligkeit, Vertrauen und Akzeptanz. Der Förderansatz ist ganzheitlich und ressourcenorientiert.

Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Gruppe erhalten eine geringe Aufwandspauschale, regelmäßige Einzel- und Gruppensupervision sowie Angebote zu Fortbildungsseminaren.
Im Jahr 2002 feierte die Netz-Gruppe im Kolpinghaus Kleve ihren 20ten Geburtstag mit einem Empfang, Ehemaligentreffen und einem Konzert mit der Musikerin Bea Nyga und ihrer Band.